Bei Nicki und Timmi
*auswählen*  
  Home
  Das Kaninchen
  Haltung
  Ernährung - allgemein
  => artenreiche Wiese
  => Heu
  => Äste und Blätter bzw. Laub
  => Kräuter und Blüten
  => Gemüse und Obst
  => gesunde Leckerlis und Getrocknetes
  => Trockenfutter, Drops und Co.
  => Fütterungsvorschläge
  => Futterliste
  => Giftpflanzensammlung
  Ernährungsweisen
  Gesundheit und Pflege
  Verhalten und Erziehung
  Bei uns
  empfehlenswerte Links
  Buchtipps
  News
  Gästebuch
  Kontakt
  Umfragen
Alle Texte und Bilder auf dieser Seite stammen von mir und sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen und Kopieren der Inhalte ist somit ohne meine Erlaubnis nicht gestattet. Für den Inhalt und die Richtigkeit der verlinkten Webseiten übernehme ich keine Haftung. Ich bemühe mich um Richtigkeit und Vollständigkeit, übernehme jedoch keine Garantie.
artenreiche Wiese


Wiese ist die beste und natürlichste Form sein Kaninchen zu ernähren, denn auch Wildkaninchen ernähren sich hauptsächlich davon. In einem guten Mix enthält diese alle wichtigen Mineralstoffe und Vitamine und fördert durch die Kieselsäure den Zahnabrieb. Man sollte auf das Artenreichtum des Grüns achten, also auf einseitige Gräser verzichten und die Wiese in einer guten Mischung von vielen verschiedenen Kräutern anbieten. Im Sommer kann man diese nach langsamer Gewöhnung unbegrenzt anbieten (ad-libitum) und die Gemüse-und Obstration ruhig reduzieren/ ganz weglassen, denn das frische Grün eignet sich als einzigstes als Alleinfuttermittel.

 


Wiesenkräuter zum selberplücken:

 

- Löwenzahn
- Rot- und Weißklee
- Schafgarbe
- Gänseblümchen
- Wiesen- und Sauerampfer
- Bärenklau
- Brennnesseln und Taubnesseln
- Giersch
- Wicke
- wilde Möhre
- Breit- und Spitzwegerich
- Disteln

Tipp: als Ersatz für den Winter sind Kräuter und Gräser (im Topf angepflanzt) ideal.





Artenreiche Wiese bekommt man umsonst und sie zu plücken, ist nicht sehr zeitaufwendig.



Wo plücken?
- keine Hundewiesen
- auf Spielplätzen oder leeren/verwilderten Grundstücken
- auf Naturwiesen und Lichtungen
- auf Wiesen ohne Düngeeinsatz


Info:  
  Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und enthält noch lange nicht alle Informationen rund um Kaninchen.
Wir bitten also um Geduld!
 
Werbung  
   
Wiesensaison  
 
Sommerzeit ist Wiesenzeit! Ab jetzt kann man wieder frisches Grün für die Kaninchen pflücken. Wiesenkräuter sind ein ideales Futtermittel und können in großen Mengen angeboten werden. Unter "Ernährung" gibts noch mehr Infos!
 
Mit einem *klick* hierauf könnt ihr uns unterstützen:  
  Listinus Toplisten oder hier: Seite bei Topsitetube bewerten Danke!  
Heute waren schon 8 Besucher (32 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=