Bei Nicki und Timmi
*auswählen*  
  Home
  Das Kaninchen
  Haltung
  Ernährung - allgemein
  => artenreiche Wiese
  => Heu
  => Äste und Blätter bzw. Laub
  => Kräuter und Blüten
  => Gemüse und Obst
  => gesunde Leckerlis und Getrocknetes
  => Trockenfutter, Drops und Co.
  => Fütterungsvorschläge
  => Futterliste
  => Giftpflanzensammlung
  Ernährungsweisen
  Gesundheit und Pflege
  Verhalten und Erziehung
  Bei uns
  empfehlenswerte Links
  Buchtipps
  News
  Gästebuch
  Kontakt
  Umfragen
Alle Texte und Bilder auf dieser Seite stammen von mir und sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen und Kopieren der Inhalte ist somit ohne meine Erlaubnis nicht gestattet. Für den Inhalt und die Richtigkeit der verlinkten Webseiten übernehme ich keine Haftung. Ich bemühe mich um Richtigkeit und Vollständigkeit, übernehme jedoch keine Garantie.
Futterliste
Frischfutterliste für Kaninchen 

Gemüse:
Auberginen (ohne Grün) selten und nur ganz reife Früchte verfüttern
Blattspinat blattreiches Futter, nur selten wegen der Oxalsäure
Blumenkohl + Blätter* allgemein sehr beliebt, langsame Anfütterung
Kohlrabi + Blätter* schmeckt den Kaninchen sehr gut, langsame Anfütterung
Brokkoli + Blätter* stärkt die Abwehrkräfte, langsame Gewöhnung
Chinakohl* wird super vertragen, gutes Blattgemüse
Chicoree gutes, blattreiches Gemüse, kann ruhig täglich gegeben werden
Spargel gesund, wird aber oft verschmäht
Schwarzwurzeln gutes Winterfutter, werden gerne genommen, nur selten
Paprika beliebt, kann aber den Urin verfärben
Karotten + Grün der Klassiker - beliebt, darf täglich gegeben werden und das Grün bedenkenlos verfüttert werden
Petersilienwurzeln sehr gutes Winterfutter, täglich
Knollensellerie gutes Knollengemüse, täglich
Staudensellerie Blattgemüse, und allgemein sehr beliebt, täglich
Rote- Beete + Blätter Blätter werden gerne genommen, Knolle eher nicht
Fenchel gesund und voller ätherischer Öle, wirkt sich positiv auf die Verdauung aus
Grünkohl* - bisher keine Erfahrung-
Gurke wasserhaltig, sonst wird sie recht gut vertragen
Kürbis gesund, bitte keine Zierkürbisse
Mangold gutes Blattgemüse, beliebt
Mais + Maisblätter beliebt, selten wegen Stärke
Pastinaken gutes Winterfutter, täglich
Mairüben - bisher keine Erfahrung -
Radieschenblätter sehr beliebt
Rosenkohl* beliebt, langsame Gewöhnung
Zucchini + Blätter gesund, wir jedoch oft verschmäht, Blätter werden gerne gefressen
alle Salate wird gut vertragen, sehr blattreich, kann regelmäßig verfüttert werden
Wirsing* schmeckt den Ninchen hervorragend, langsame Angewöhnung
Champignons oft verschmäht
Futterrüben - bisher noch keine Erfahrung -
Weißkohl* große Beliebtheit, langsame Anfütterung
Rotkohl* siehe "Weißkohl"
Steckrüben gutes Futter für den Winter, gerne täglich




Obst:
Apfel darf täglich gegeben werden, gute Verträglichkeit
Ananas selten, hilft beim Fellwechsel
Birne hoher Zuckergehalt, selten
Banane hoher Zuckergehalt, schälen undselten verfüttern
Brombeere   gutes Leckerli, aber selten
Erdbeere gutes Leckerli, beliebt
Kiwi hilft beim Fellwechsel, nur selten geben, schälen
Mandarine         nur seltene Verfütterung und Schale entfernen
Melone selten verfüttern und schälen
Heidelbeere beliebt, nur in Maßen
Himbeere gutes Leckerli, nur in geringeren Mengen
Hagebutte sehr beliebt, selten
Johannisbeere         seltene Verfütterung, nur in geringen Mengen




Kräuter + Blüten:
Petersilie harntreibend, appetitanregend und krampflösend, wehenfördernd 
Basilikum appetitanregend und beruhigned
Rosmarin stärkt den Kreislauf
Thymian schleimlösend, gegen Husten, antibiotisch
Ringelblume krampflösend, blutreinigend, appetitfördernd
Kornblume gegen leichte Margenprobleme
Kresse blutreinigend, appetitanregend 
Minze appetitanregend, abstillend, schmerzstillend, verdauungsfördernd, Milchbildung wird verringert
Melisse/ Zitronenmelisse schmerzstillend, beruhigend, krampflösend
Salbei desinfizierend, verdauungsfördernd , die Milchbildung wird verringert
Dill verdauungsfördernd und nervenberuhigend
Brennnessel blutreinigend und harntreibend
Frauenmantel beruhigend und wundheilend
Kamille endzündungshemmend und krampflindernd
Oregano wirkt bei Atemwegserkrankungen
Rosenblätter blutreinigend und durchfallhemmend
Vogelmiere stoffwechselfördernd
Majoran harntreibend

Eine tolle Futterliste ist auch hier zu finden:
http://rabbittreff.foren-city.de/topic,134,-futterliste-inkl-bilder-amp-anmerkungen.html

*Kohl ist nicht gleich Kohl:
Kohl ist zwar sehr gesund und steckt voller Vitamine, aber er wirkt auch blähend. Gewöhnt man ihn den Kaninchen aber langsam an, wird er auch in größeren Mengen problemlos vertragen und kann täglich gegeben werden. Neue Kohlsorten immer vorher testen.

Info:  
  Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und enthält noch lange nicht alle Informationen rund um Kaninchen.
Wir bitten also um Geduld!
 
Werbung  
   
Wiesensaison  
 
Sommerzeit ist Wiesenzeit! Ab jetzt kann man wieder frisches Grün für die Kaninchen pflücken. Wiesenkräuter sind ein ideales Futtermittel und können in großen Mengen angeboten werden. Unter "Ernährung" gibts noch mehr Infos!
 
Mit einem *klick* hierauf könnt ihr uns unterstützen:  
  Listinus Toplisten oder hier: Seite bei Topsitetube bewerten Danke!  
Heute waren schon 8 Besucher (42 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=