Bei Nicki und Timmi
*auswählen*  
  Home
  Das Kaninchen
  Haltung
  Ernährung - allgemein
  => artenreiche Wiese
  => Heu
  => Äste und Blätter bzw. Laub
  => Kräuter und Blüten
  => Gemüse und Obst
  => gesunde Leckerlis und Getrocknetes
  => Trockenfutter, Drops und Co.
  => Fütterungsvorschläge
  => Futterliste
  => Giftpflanzensammlung
  Ernährungsweisen
  Gesundheit und Pflege
  Verhalten und Erziehung
  Bei uns
  empfehlenswerte Links
  Buchtipps
  News
  Gästebuch
  Kontakt
  Umfragen
Alle Texte und Bilder auf dieser Seite stammen von mir und sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen und Kopieren der Inhalte ist somit ohne meine Erlaubnis nicht gestattet. Für den Inhalt und die Richtigkeit der verlinkten Webseiten übernehme ich keine Haftung. Ich bemühe mich um Richtigkeit und Vollständigkeit, übernehme jedoch keine Garantie.
Kräuter und Blüten


Kaninchen sind pure Kräuterfresser,deshalb sollten Kräuter im Speiseplan nicht fehlen. Sie sind mineralhaltig und versorgen die Kaninchen mit einer breiten Palette an Vitaminen und Nährstoffen. Außerdem sorgt die darin enthaltene Kieselsäure für einen optimalen Zahnabrieb. Das besondere an Kräutern ist, dass sie eine medizinische Wirkung haben, welche zum Beispiel bei Verdauungsbeschwerden helfen kann. Im Sommer eignen sich Wiesenkräuter als perfektes Futter,im Winter kann man als Ersatz Küchenkräuter in jeder Form anbieten.
Da Wildkaninchen in der Natur ein riesiges Spektrum an Kräutern rund um die Uhr zur Verfügung haben, wäre es ideal auch Kräuter für unsere Heimkaninchen ad- libitum anzubieten... dies ist jedoch sehr teuer. Das Grün kann in Töpfen angepflanzt werden.
Blüten können ebenfalls anbeboten werden und sind bei den Ninchen auch heiß begehrt. Wenn man sich auf den Wiesen ein wenig umschaut, findet man sicherlich auch viele Blumen, die sich zur Verfütterung anbieten.

Bei uns werden Kräuter in den Töpfen zum Abgrasen angeboten (im Supermarkt erhältlich), welche man einfach in das Gehege stellt. Es gibt mehrere Sorten pro Woche.




Es eignen sich besonders:

 
Küchenkräuter:
- Petersilie
- Rosmarin
- Basilikum
- Dill
- Tymian
- Minze
- Salbei
- Melisse
--> weitere Kräuter unter "Futterliste"

Wiesenkräuter- und Blüten:
- Spitz- und Breitwegerich
- Schafgarbe
- Ringelblumen und Gänseblümchen
- Bärenklau und Sauerampfer
mehr dazu: http://nickiundtimmi.de.tl/artenreiche-Wiese.htm

Minze

Info:  
  Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und enthält noch lange nicht alle Informationen rund um Kaninchen.
Wir bitten also um Geduld!
 
Werbung  
   
Wiesensaison  
 
Sommerzeit ist Wiesenzeit! Ab jetzt kann man wieder frisches Grün für die Kaninchen pflücken. Wiesenkräuter sind ein ideales Futtermittel und können in großen Mengen angeboten werden. Unter "Ernährung" gibts noch mehr Infos!
 
Mit einem *klick* hierauf könnt ihr uns unterstützen:  
  Listinus Toplisten oder hier: Seite bei Topsitetube bewerten Danke!  
Heute waren schon 4 Besucher (37 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=