Bei Nicki und Timmi
*auswählen*  
  Home
  Das Kaninchen
  Haltung
  => Außenhaltung
  => Innenhaltung
  => Balkonhaltung
  => Stallhaltung
  => freie Gartenhaltung
  => Kaninchen im Winter
  => Kaninchen im Sommer
  => Grundaussattung
  => Beschäftigung und Einrichtung
  => Glücklich - aber nur mit Artgenossen
  Ernährung - allgemein
  Ernährungsweisen
  Gesundheit und Pflege
  Verhalten und Erziehung
  Bei uns
  empfehlenswerte Links
  Buchtipps
  News
  Gästebuch
  Kontakt
  Umfragen
Alle Texte und Bilder auf dieser Seite stammen von mir und sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen und Kopieren der Inhalte ist somit ohne meine Erlaubnis nicht gestattet. Für den Inhalt und die Richtigkeit der verlinkten Webseiten übernehme ich keine Haftung. Ich bemühe mich um Richtigkeit und Vollständigkeit, übernehme jedoch keine Garantie.
freie Gartenhaltung

Jedes Kaninchen träumt von Freiheit und riesigen Wiesen... in der Heimtierhaltung kann man das leider nie ganz erfüllen. Doch man kann ihnen auch so eine weitgehend natürliche Haltung bieten, um deren Ansprüchen so gut, wie möglich gerecht zu werden - die freie Gartenhaltung!
Die Gartenhaltung ist die beste Haltung für Kaninchen. Dabei können sie sich tagsüber frei im Gelände bewegen und haben somit genug Platz zum Hoppeln und Hakenschlagen... nachts kommen die Kaninchen meist in ein großzügiges, sicheres Aussengehege. Vorraussetzung aber ist, dass der Garten durch einen dichten und hohen Zaun geschützt ist, sodass sie nicht ausbrechen und keine Hunde oder Katzen in den Garten kommen können. Wichtig ist auch, dass der Besitzer regelmäßig nach den Kaninchen schaut und die Gehegetür offen lässt, sodass die Kaninchen jederzeit die Möglichkeit haben sich zurückzuziehen.
Wer in seinem Garten über eine Grünfläche mit kaninchentauglichen Wiesenkräutern verfügt, hat den Vorteil, dass sich die Kaninchen selbst versorgen und selektieren können. Diese Haltungsform ist somit sehr naturnah und empfehlenswert. Giftpflanzen stellen im Garten kein Problem dar. Wenn die Kaninchen ad-libitum ernährt werden, haben sie die Fähigkeit zu selektieren und rühren Giftpflanzen kaum bzw. gar nicht an.
Info:  
  Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und enthält noch lange nicht alle Informationen rund um Kaninchen.
Wir bitten also um Geduld!
 
Werbung  
   
Wiesensaison  
 
Sommerzeit ist Wiesenzeit! Ab jetzt kann man wieder frisches Grün für die Kaninchen pflücken. Wiesenkräuter sind ein ideales Futtermittel und können in großen Mengen angeboten werden. Unter "Ernährung" gibts noch mehr Infos!
 
Mit einem *klick* hierauf könnt ihr uns unterstützen:  
  Listinus Toplisten oder hier: Seite bei Topsitetube bewerten Danke!  
Heute waren schon 8 Besucher (52 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=