Bei Nicki und Timmi
*auswählen*  
  Home
  Das Kaninchen
  => Wildkaninchen
  => Unterschied: Hase und Kaninchen
  => Nager?
  => die Anschaffung
  => einmal Nachwuchs?
  Haltung
  Ernährung - allgemein
  Ernährungsweisen
  Gesundheit und Pflege
  Verhalten und Erziehung
  Bei uns
  empfehlenswerte Links
  Buchtipps
  News
  Gästebuch
  Kontakt
  Umfragen
Alle Texte und Bilder auf dieser Seite stammen von mir und sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen und Kopieren der Inhalte ist somit ohne meine Erlaubnis nicht gestattet. Für den Inhalt und die Richtigkeit der verlinkten Webseiten übernehme ich keine Haftung. Ich bemühe mich um Richtigkeit und Vollständigkeit, übernehme jedoch keine Garantie.
Unterschied: Hase und Kaninchen

Viele Menschen verwechseln Hase und Kaninchen... doch was haben sie gemeinsam und was unterscheidet sie? Hier eine kleine Tabelle:

Feldhase:                                      Kaninchen:         
groß, schlank, mit langen Beinen Körperbau     klein, eher gedrungen
12 - 14 cm, Spitzen schwarz gerändert Ohren        meist 6 - 8 cm
3 - 6 kg Gewicht 1,5 - 2,5 kg
60 - 70 cm Körperlänge 40 - 50 cm
erdfarben - rotbraun, Bauch hell Fellfarbe graubraun, Bauch hell
48 Chromosonenzahl 44
nein domestizierbar ja
ausgesprochender Wiesen-, Feld- und Waldbewohner Lebensraum bevorzugt trockene Sandböden, Hügel und deckungsreiches Gelände
nur oberirdisch, legt Sasse an Ruhe-/Wurfplätze gräbt Erdbaue, in denen es den Tag verbringt (nachts aktiv)
lebt allein, außer in den Paarungszeiten Sozialverhalten lebt gesellig und sehr sozial in Kolonien
ausdauernder Langsteckenläufer Fluchtverhalten flieht in Baue, wendiger Sprinter, aber nicht ausdauernd
40 - 42 Tage Tragzeit 28 - 34 Tage
1 - 4 Junge Wurfstärke 3 - 7 Junge
Nestflüchter: behaart, sehend, hörend und früh selbstständig Neugeborene Nesthocker: nackt, blind, taub und sehr hilflos
 
 
Quelle: Monika Wegler, "Mein Zwergkaninchen"                            
 

 

Wie man sieht, haben Wildkaninchen und Feldhase kaum etwas gemeinsam und auch wenn es heißt "Osterhase"- es sind Kaninchen, denn echte Hasen stehen unter Naturschutz.

Info:  
  Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und enthält noch lange nicht alle Informationen rund um Kaninchen.
Wir bitten also um Geduld!
 
Werbung  
   
Wiesensaison  
 
Sommerzeit ist Wiesenzeit! Ab jetzt kann man wieder frisches Grün für die Kaninchen pflücken. Wiesenkräuter sind ein ideales Futtermittel und können in großen Mengen angeboten werden. Unter "Ernährung" gibts noch mehr Infos!
 
Mit einem *klick* hierauf könnt ihr uns unterstützen:  
  Listinus Toplisten oder hier: Seite bei Topsitetube bewerten Danke!  
Heute waren schon 8 Besucher (51 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=