Bei Nicki und Timmi
*auswählen*  
  Home
  Das Kaninchen
  Haltung
  Ernährung - allgemein
  Ernährungsweisen
  Gesundheit und Pflege
  Verhalten und Erziehung
  => Markierverhalten
  => Stubenreinheit
  => Körpersprache
  => Vergesellschaftung
  Bei uns
  empfehlenswerte Links
  Buchtipps
  News
  Gästebuch
  Kontakt
  Umfragen
Alle Texte und Bilder auf dieser Seite stammen von mir und sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen und Kopieren der Inhalte ist somit ohne meine Erlaubnis nicht gestattet. Für den Inhalt und die Richtigkeit der verlinkten Webseiten übernehme ich keine Haftung. Ich bemühe mich um Richtigkeit und Vollständigkeit, übernehme jedoch keine Garantie.
Körpersprache



Anhand der Merkmale der Körpersprache kann man erkennen, was ein Kaninchen auszudrücken versucht bzw. fühlt und denkt. Im Gegensatz zu der Lautsprache haben sie ein eine sehr ausgeprägte Körpersprache, die in der Natur überlebensnotwendig ist.

"Männchen machen"
Das Kaninchen verschafft sich einen guten Rundumblick zum Beispiel bei ungewohnten Geräuschen und Dingen, die ihre Aufmerksamkeit erregen.

"Hockstellung/ Bauch- oder Seitenlage"
Das Kaninchen ist entspannt, fühlt sich sicher und wohl und relaxt

"Scharren und Kratzen"
In der Geschlechtsreife kommt es häufig zu unruhigem Scharren in der Einstreu, aber auch bei fehlenden Buddelmöglichkeiten ist dieses Anzeichen nicht selten, dominante Tiere kratzen oft vei fremden Duftbotschaften

"Füße umkreisen"
Während des Paarungsrituals umkreist der Mann sein Weibchen... umkreist er die Füße eines Menschen "wirbt" er quasi um ihn/sie.

"Leichtes Anstupsen mit der Nase/Kopf"
Begrüßung

"Putzen und Ablecken des Felles"
Das Kaninchen putzt sich

"Flach am Boden, Ohren angelegt und Augen geweitet"
So tarnt sich das Wildkaninchen vor Feinden, wenn es zur Flucht in den Bau zu spät ist. Das Haukaninchen zeigt diese Merkmale, wenn es erschreckt ist.

"Kopf gestreckt, Ohren leicht nach vorne, Hinterkörper erhöht"
So verhält sich ein neugieriges Kaninchen, ist dabei jedoch immer auf der Hut.

(Liste wird demnächst erweitert, einige Infos aus Monika Wegler "Das Zwergkaninchen")

Info:  
  Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und enthält noch lange nicht alle Informationen rund um Kaninchen.
Wir bitten also um Geduld!
 
Werbung  
   
Wiesensaison  
 
Sommerzeit ist Wiesenzeit! Ab jetzt kann man wieder frisches Grün für die Kaninchen pflücken. Wiesenkräuter sind ein ideales Futtermittel und können in großen Mengen angeboten werden. Unter "Ernährung" gibts noch mehr Infos!
 
Mit einem *klick* hierauf könnt ihr uns unterstützen:  
  Listinus Toplisten oder hier: Seite bei Topsitetube bewerten Danke!  
Heute waren schon 1 Besucher (17 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=